Ist doch Käse #2 – Veganer Feta

IMG_0300

Es ist soweit, heute kommt der zweite Teil der „Ist doch Käse“-Reihe. Heute gibt es das Rezept zu leckeren eingelegten Fetawürfeln, die man gut mit Oliven als Antipasti essen kann, aber auch überbacken sehr lecker schmecken!

Für die Feta-Würfel brauchen wir:
200 g Tofu (Natur oder Kräuter)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
3 getrocknete Tomaten
Kapern
1/2 Paprika
Gewürze (Salz, Pfeffer, Kräuter)
Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl)

Der Tofu wird in 2×2 cm große Stücke geschnitten und in eine verschließbare Schüssel gegeben. Die getrockneten Tomaten, der Knoblauch und die Zwiebel werden in grobe Stücke geschnitten.

Die halbe Paprika wird in dünne Halbringe geschnitten und zusammen mit 5-6 Kapern in die Schüssel gegeben.

Zum Tofu kommen jetzt Gewürze. Viel (!) Salz [ Die Lake muss sehr salzig sein, damit der Tofu den Geschmack annimmt] , Pfeffer und Kräuter. Anschließend wird der Tofu bis zur Hälfte mit Öl aufgegossen.

Danach wird die Masse gut verrührt und verschlossen, am besten schmeckt der Feta, wenn er über Nacht im Kühlschrank lagert!

Advertisements

2 Gedanken zu “Ist doch Käse #2 – Veganer Feta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s