Fladenbrot vom Grill

IMG_1145

Das ist das Rezept für gegrillte Fladenbrote!

Wir brauchen:
220 g glutenfreies Mehl ( Mix it!- Schär)
30 g Kichererbsenmehl
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
2 EL Olivenöl
1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
Gewürze/Kräuter

Zuerst wird die Hefe und der Zucker in eine Rührschüssel gegeben und vermischt.

Dann wird das warme Wasser und das Olivenöl dazu gegeben und vermischt. Dann bleibt die Schüssel abgedeckt etwa 10 Minuten stehen. Danach wird das Mehl und das Kichererbsenmehl dazu gesiebt.

Dann wird das Mehl mit den restlichen Zutaten vermischt. Jetzt kann der Teig mit fein gehackten Kräutern und/oder Gewürzen vermischt werden.

Anschließend muss der Teig zu einer Kugel geformt werden, die danach mit Olivenöl bestrichen wird. Wenn der Teig zu nass ist, wird noch etwas Mehl dazu gegeben. Danach wird der Teig in eine Schüssel gegeben, abgedeckt und eine halbe Stunde stehen gelassen.

Nach einer halben Stunde wird der Teig noch einmal mit etwas zusätzlichem Mehl durchgeknetet, zu ca. 1,5 cm dicken Fladen gedrückt und diese werden dann auf den Grillrost (oder in die Pfanne) gelegt und sobald sie etwas bräunlich sind, gedreht.

Viel Spaß beim nach-grillen!

 

Advertisements