Gefüllte Paprika

PicMonkey Collage

Das ist ein super einfaches Rezept für eine gefüllte Paprika, die man auch mit anderen Gemüsesorten oder auch mit Reis füllen kann!

Ich habe als benutzt:

1 Paprika
1/2 Karotten
1/4 Zucchini
5-6 Coctailtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Rosmarin
2 eingelegte Pfefferonen
4-5 Kapern
Salz, Pfeffer, Hefeflocken
1/2 Glas Gemüsebrühe

 

 

Zu allererst habe ich die verschiedenen Gemüsesorten klein geschnitten und mit 2 Esslöffeln, Salz und Pfeffer gemischt. Den „Deckel“ der Paprika habe ich abgeschnitten und die Kerne entfernt. Anschließend habe ich die Gemüse-Mischung in die Paprika gefüllt, den Paprika-Deckel wieder auf die Paprika gelegt und in ein Ofen-festes Gefäß gefüllt.
In das Gefäß habe ich die Gemüsebrühe gefüllt, die kann man später verwenden um die Soße zu kochen! Das Gefäß habe ich für 25 Minuten bei 175 ° C in den Ofen gestellt.

 

Ist die Paprika fertig, nimmt man sie aus dem Gefäß und stellt sie zum warm halten auf einen Teller der wieder in den Backofen kommt.

Die Flüssigkeit wird in einen kleinen Topf gefüllt. Nebenbei vermischt man einen Schuss Sojamilch oder Wasser mit einem Esslöffel Speisestärke und mischt diese in die Soße und lässt das gemeinsam aufkochen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s