Käsesoße

IMG_0115

Das ist das Grundrezept für eine vegane Käsesoße, die man zu Chilli-Cheese-soße oder zu Kartoffelgratin weiter verarbeiten kann! Los geht’s.

Für die Soße brauchen wir:

eine Hand Cashewkerne
1 Schüssel warmes Wasser
1 Kartoffel
1 Karotte
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 TL Senf
2 EL Hefeflocken
Pfeffer, Salz

Zu allererst werden die Cashewkerne in das warme Wasser gelegt und bleiben bis zum weiter verarbeiten dort.

Die Karotte, die Kartoffel und die Zwiebel schälen. Anschließend klein schneiden in einen Topf gehen und mit Wasser auffüllen bis das Gemüse bedeckt ist. Gemüsebrühe dazugeben und weichkochen.

Die Cashewkerne durch einen Sieb gießen. Das Gemüse von der Brühe trennen und beides zur Seite stellen.

Die Cashewkerne und das Gemüse in ein hohes Gefäß geben, pürieren und immer mal wieder etwas von der Gemüsebrühe dazugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Danach den Senf, die Gewürze, die Knoblauchzehe und die Hefeflocken dazugeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s