Langos / Langosch

IMG_0670

Das ist das Rezept für veganes, glutefreies Langos/Langosch, was man mit verschiedenen Toppings, salzig und auch süß essen kann!

Für den Teig brauchen wir:
140 g glutenfreies Mehl (Mix it!-Schär)
10 g Kichererbsen/Sojamehl
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
50 ml Sojamilch (Reis/Mandel geht auch)
100-125 ml warmes Wasser

Als Topping habe ich benutzt:
1 Spitzpaprika
1/2 Zwiebel

1/2 Zucchini
1/2 Zwiebel

200 g Räuchertofu
1 Zwiebel

Remoulade
Basilikum-Pesto
veganer Feta

Die Hefe wird zerbröselt, mit einem Teelöffel Zucker vermischt und mit der Hälfte des warmen Wassers vermischt. Diese Masse bleibt 5 Minuten stehen.
Danach werden die trockenen Zutaten, das Salz, das Kichererbsenmehl und das Mehl, gesiebt und in die Hefemasse gegeben.

Dann kommt die Milch, das Salz und das restliche Wasser dazu und wird zu einem weichen Teig vermischt. Dann wird der teig für 30-60 Minuten stehen gelassen.

Währenddessen kann man den Belag für die Langos vorbereiten.

Die Paprikat, die Zucchini und den Tofu habe ich jeweils mit den Zwiebeln angebraten. Dazu habe ich den veganen Feta, die vegane Remoulade und das Basilikum-Pesto in kleine Schüsseln verteilt.

Der Teig wird noch einmal mit etwas Mehl zu einem Teig verrührt. In einem Topf wird geschmacksneutrales Öl erhitzt. In den Händen wird ein bisschen Öl verrieben und es werden in der Hand etwa 1 cm dicke Teigfladen geformt und in das heiße Öl gegeben. Die Teigfladen werden von beiden Seiten goldbraun ausgebacken und zum trocknen auf ein Küchenkrepp gelegt.

Jetzt kann man den Langos/Langosch belegen. Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s