Nudelteig

Das ist das Grundrezept für einen veganen und glutenfreien Nudelteig, der für etwa 2-3 Portionen reicht! Den Nudelteig kann man zu Bandnudeln verarbeiten, mit Kräutern vermengen oder wie Teigtaschen füllen.

Für den Teig brauchen wir:

200 g Mehl
25 g Sojamehl / Kichererbsenmehl
100 ml Wasser
2-3 EL Olivenöl
1 Prise Salz

Die Zutaten werden alle miteinander vermischt. Der Teig sollte fest sein, nicht bröseln und nicht an den Händen kleben. Hat der Teig die gewünschte Konsistenz wird er zu einer Kugel geknetet, mit Olivenöl eingerieben und in eine Schüssel gelegt. Danach wird der teig abgedeckt und eine Stunde stehen gelassen.

Jetzt kann der Teig weiterverarbeitet werden.
Ein Beispielrezept (Ravioli mit Champinionfüllung)gibt es bereits unter „Hauptspeisen“ !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s