Reisbällchen

IMG_0380

Das ist Das Rezept für leckere Reisbällchen die man als Snack, oder als Beilage essen kann!

Dafür brauchen wir:
150 g Rundkornreis
350 ml Wasser
Speisestärke
Soja/Kichererbsenmehl
Gewürze, Hefeflocken

1/2 Paprika
5 Champignons
1 Frühlingszwiebel

Zu aller erst wird der Reis gekocht. Währenddessen werden die Frühlingszwiebel, die Champignons und die Paprika in kleine Würfel geschnitten.

In eine kleine Pfanne wird etwas Öl gegeben und zuerst werden die Frühlingszwiebel angebraten.

Anschließend werden die Paprika und danach die Champignons mit gebraten. Nach etwa 1-2 Minuten wird die Gemüsemischung zur Seite gestellt.

Die Gemüsemischung und die Gewürze werden unter den Reis gehoben und die Masse wird nun etwa 20 Minuten stehen gelassen.

Die durchgezogene Reis-Masse wird jetzt zu einer formbaren Masse gerührt indem man abwechselnd etwas Speisestärke und Kichererbsenmehl dazu gibt. ( Bei mir waren es jeweils etwa 50 g von beidem)

Jetzt wird auf die Arbeitsplatte etwas Speisestärke gegeben und eine halbe Hand voll Reis-Masse aus dem Topf auf die Arbeitsplatte gelegt. Der Reis wird jetzt mit der Handfläche zu einer Kugel gerollt. In eine kleine Pfanne wird Öl gegeben.

Die Reisbällchen werden in die Pfanne gelegt und von allen Seiten angebraten.

Die Reisbällchen habe ich mit dem veganen Feta gegessen. Viel Spaß beim Kochen! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s